Fuß des Druiden: Das Gewöhnliche Katzenpfötchen (Antennaria dioica)

Volkstümliche Bezeichnungen Druidenfuß, Himmelfahrtsblümchen, Ruhrkraut Blütezeit 5-6 Blütenfarbe Rosa (weiblich) und weiß (männlich) Inhaltsstoffe Bitterstoffe, Gerbstoffe, Flavonoide. Die Inhaltsstoffe wirken antibiotisch, auswurffördernd, harntreibend und entzündungshemmend. Heilwirkung, wissenschaftlich nachgewiesen Nur Volksmedizin: Blütenköpfchen bei Darm- und Gallenerkrankungen sowie bei Bronchitis Zauberpflanzenkategorie (d), (k), 3, 4 Essbar? Nicht üblich.   Durch die Überdüngung unserer Böden ist das auf […]

Weiterlesen...


Macht unverwundbar: Der Allermannsharnisch (Allium victorialis)

Volkstümliche Bezeichnungen Alpen-Knoblauch, Alraun, Glücksmännel, Neunhäuterwurz, Schlangenwurz, (Lange) Siegwurz Blütezeit 6-8 Blütenfarbe Gelblichgrün bis weiß Inhaltsstoffe Schwefelhaltiges ätherisches Öl Heilwirkung, wissenschaftlich nachgewiesen Nur volksheilkundlich, als Blutreinigungsmittel im Frühjahr Zauberpflanzenkategorie (f), (i), 4, 5 Essbar? Ja. Zwiebel mit knoblauchartigem Geschmack.   Diese Lauch-Art ist eine echte Zauberpflanze. Ihre netzfaserige Zwiebelhülle, die wie ein Harnisch aussieht, versprach […]

Weiterlesen...


Hilft gegen Hexen: Das Schwarzfruchtige Christophskraut (Actaea spicata)

Volkstümliche Bezeichnungen Berufkraut, Beschreikraut, Hexenkraut Blütezeit 5-6 Blütenfarbe weiß Inhaltsstoffe Magnoflorin Heilwirkung, naturheilkundlich In der Homöopathie bei Rheumaschmerz der Hände und Füße, der bei Kälte und Anstrengung kommt, auch mit Kopf- und Magenbeschwerden Zauberpflanzenkategorie (c), (j), 3, 4, 5 Essbar? Schwach giftig (vor allem die Beeren)   Ein Hahnenfußgewächs wie der Blaue Eisenhut, wurde das […]

Weiterlesen...


Armidas Zaubergarten vor den Toren Jerusalems

Rinaldo und Armida von Francesco Hayez Wenn man von Avalon einmal absieht, scheinen Zaubergärten die Eigenschaft zu haben, sich eher in südlichen Gefilden zu befinden. Wir als Deutsche und Christen müssen dorthin reisen, so auch Gottfried von Bouillon in Torquato Tassos „Das befreite Jerusalem“ (1575). Der Kreuzritter Bouillon führte im 11. Jahrhundert ein 20.000 Mann […]

Weiterlesen...


Labyrinth und Irrgarten

Keltisches Labyrinth Während man sich in einem echten Labyrinth nicht verlaufen kann, sondern nach vielen Umgehungen in der Mitte (symbolisch bei sich selbst oder bei Gott) landet, ist ein Irrgarten viel gefährlicher – denn hier kann man sich durch die vielen Verzweigungen und Sackgassen tatsächlich verirren. Leider werden beide Ausdrücke häufig synonym verwendet. Das Gebäude, […]

Weiterlesen...